Impressum
|
Datenschutzerklärung
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
leer
Marcus Klinik - Service - Teaser Service

ZIELE DER REHA

Was sind die häufigsten Rehabilitationsziele? 

  • Mobilität zu Fuß, mit Mobilitätshilfen, in Fahrzeugen
  • Selbstversorgung im Haushalt, evt. mit technischen Hilfen
  • Selbstorganisation in Alltag und Beruf
  • Zuverlässige Kommunikation 
  • Kontrollierter Umgang mit Stress und psychischen Anforderungen
  • Stabilisierung von Selbstbewusstsein, Beziehungen und Zukunftsperspektive
  • Rückkehr in Erwerbstätigkeit oder Ausbildung
  • Wirtschaftliche Selbstständigkeit
  • Soziale Integration oder Reintegration 
  • Verbesserung des Informationsstandes über Krankheit und Prognose
  • Entwicklung von proaktivem Gesundheitsverhalten und Abbau von Risikoverhalten

Wie sollen diese Ziele erreicht werden?

  • Beratung, Therapie und Training in den verschiedenen Bereichen: Rehabilitationsmedizin, Psychologie, Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie und Sporttherapie

INDIKATIONEN IM ARZ

Auf welche Krankheiten sind wir spezialisiert?

  • Schlaganfälle einschließlich Hirnblutungen
  • Verletzungen von Gehirn, Rückenmark oder peripheren Nerven
  • Stoffwechselbedingte Schädigungen des Gehirns
  • Entzündliche Erkrankungen von Gehirn, Hirnhäuten, Rückenmark oder peripheren Nerven einschließlich MS
  • Operativ, strahlentherapeutisch oder konservativ behandelte Tumoren von Gehirn oder Rückenmark
  • Parkinsonsyndrom und ähnlich verlaufende Erkrankungen des Nervensystems
  • Muskelerkrankungen

Welche Funktionsstörungen behandeln wir am häufigsten?

  • Bewegungsstörungen 
  • Sensibilitätsstörungen
  • Gleichgewichtsstörungen und Schwindel
  • Vom Gehirn ausgehende Seh-, Hör-, Sprach- und Sprechstörungen
  • Konzentrations-, Wahrnehmungs- und Planungsstörungen
  • Emotionale Krankheitsfolgen wie Angst und Depression
  • Störungen von Ausdauer und Belastbarkeit

LEISTUNGEN

  • Ambulante neurologische Rehabilitation für alle Kostenträger
  • Angebote für Selbstzahler

Was dürfen Sie vom ARZ erwarten? 

  • Eine gründliche Eingangsuntersuchung, in der Sie alle Sorgen und Fragen ansprechen können 
  • Eine gemeinsame Formulierung Ihrer Rehabilitationsziele 
  • Ein Team aus jungen und erfahrenen Kräften, das kreativ und ermutigend gemeinsam mit Ihnen Ihre Ziele verfolgt und sich Mühe gibt
  • Ein individueller Therapieplan, der mit Ihnen immer wieder überprüft und angepasst wird 
  • Eine wöchentliche Teambesprechung, in der sich Ihre Therapeuten über Fortschritte und Hindernisse in der Rehabilitation austauschen und Vorschläge für Sie erarbeiten
  • individuelle Beratung über Ihre Erkrankungen und wie Sie beitragen können, Ihre Gesundheit zu verbessern und Verschlechterung zu verhüten
  • Die ständige Einbeziehung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und innovativer Therapieformen auf hohem fachlichem Niveau 
  • Zeit für Ihre Fragen
  • Einbeziehung Ihres Wohn- und Arbeitsumfeldes, soweit Sie das möchten
  • Einbeziehung Ihrer Angehörigen, soweit Sie das möchten 
  • Ärztin oder Arzt im Haus
  • Gründliche Vorbereitung der Entlassung in ambulante Weiterbehandlung, soweit erforderlich gemeinsam mit den weiterbehandelnden Ärzten und Therapeuten

TEAM

Wer arbeitet hier für Sie?

Profis mit Ausbildung in

  • Neurologie, Physikalischer und Rehabilitativer Medizin, Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychologie, Rehabilitations- und Gesundheitspsychologie
  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Logopädie
  • Physiotherapie
  • Balneophysikalischer Therapie
  • Sporttherapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungswissenschaften
  • Sozialer Arbeit
  • Medizinisch-beruflich orientierter Rehabilitation
  • Rehabilitationsberatung