Impressum
|
Datenschutzerklärung
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
leer

Intensivierte REhabilitationsNAchsorge (IRENA)

Im Anschluss an eine stationäre oder ambulante medizinische Rehabilitation kann eine Rehabilitationsnachsorge in Betracht kommen. Ziel es ist, das erreichte Rehabilitationsergebnis zu stabilisieren bzw. weiter zu verbessern und Lebensstiländerungen zu verstetigen. Die Träger der Deutschen Rentenversicherung bieten spezielle Nachsorgeprogramme, z.B. IRENA und T-RENA, an, die in unserem Haus angeboten werden. Die Nachsorgeangebote können ausschließlich durch die behandelnden Ärzte in der Rehabilitationseinrichtung verordnet werden. Die Nachsorgeangebote werden i.d.R. berufsbegleitend in speziellen, wohnortnahen Einrichtungen durchgeführt. Eine Kombination mit anderen Nachsorgeangeboten, wie Rehabilitationssport, ist nicht möglich. Eine Heilmittelverordnung, z.B. Krankengymnastik, durch ihren behandelnden Arzt ist jedoch jederzeit möglich.

Intensivierte REhabilitationsNAchsorge (IRENA)

Die IRENA ist ein multimodales Nachsorgeprogramm, welches i.d.R. für alle Indikationen geeignet ist. Es werden Kernelemente der Rehabilitation aus mindestens 2 Therapiefeldern kombiniert (z.B. Sport- und Bewegungstherapie sowie Ergotherapie oder Entspannungstraining oder Motivations- und Handlungsanleitungen). Es erfolgt eine ärztliche Aufnahme- sowie Abschlussuntersuchung.

Umfang: 24 (Orthopädie) bzw. 36 (Neurologie) Behandlungstage

Zeitraum: Beginn innerhalb von 3 Monaten und Abschluss innerhalb von 12 Monaten nach der Entlassung aus der Rehabilitationseinrichtung; Unterbrechung maximal 4 Wochen

Häufigkeit: 1 bis 2 mal/Woche zu festen Terminen nach individueller Absprache

Dauer: 90 – 120 Minuten

Inhalte: prinzipiell finden die Therapien in Gruppen statt (z.B. Medizinische Trainingstherapie, Wirbelsäulengymnastik, Entspannungstraining, Ergotherapie, Arbeitstherapie, TEP-Schule)

Fahrtkosten: Entstehen Ihnen Fahrtkosten, dann werden diese pauschal mit 5€/Behandlungstag vergütet.

Darüberhinaus wird auch eine Trainingstherapeutische Rehabilitationsnachsorge (T-RENA) als unimodales Nachsorgeprogramm für alle Indikationen angeboten, welche nur Medizinische Trainingstherapie beinhaltet.

Wichtig! Bitte vereinbaren Sie bereits während oder unmittelbar nach Ende Ihrer Rehabilitationsmaßnahme einen Aufnahmetermin in unserem Haus. Die Kontaktdaten und Sprechzeiten finden Sie in der rechten Leiste.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern bei Fragen.