Impressum
|
Datenschutzerklärung
|
Kontakt
|
Suche
|
Presse
leer

Jena zählt mit über 105.00 Einwohnern zu den bedeutendsten Städten Thüringens. In der Universitätsstadt verbinden sich Forschung und Innovation mit der traditionsreichen Geschichte in der Technik sowie Industrie - vor allem im Bereich der Feinmechanik und Optik.

Die Metropolregion zählt in den neuen Bundesländern zu einer der wirtschaftlich stärksten Regionen und bietet eine herausragende Lebensqualität.

Zudem wird der Schwerpunkt auf die Spezialisierung von Gesundheitseinrichtungen und Medizintechnikunternehmen gesetzt. 

Jena als Standort für Gesundheit, Fitness und medizinischer Zusammenarbeit

Direkt gegenüber des Ambulanten Reha Zentrums (ARZ) Jena liegt das Universitätsklinikum Jena, das einzige Universitätsklinikum Thüringens mit 200-jähriger Geschichte. 

Derzeit entsteht hier im Stadtteil Lobeda das größte Krankenhaus des Freistaates Thüringen und einer der modernsten Klinikneubauten Deutschlands. Der Neubau soll voraussichtlich im Jahr 2018 fertiggestellt sein. Ziel ist es, die Bereiche für Forschung und Lehre am Standort Lobeda weiter zusammenzuführen.

Das Universitätsklinikum ist der größte Arbeitgeber der Region und hat eine überregionale Bedeutung.

In direkter Nachbarschaft liegend, bestehen zwischen dem Universitätsklinikum Jena und dem Ambulanten Reha Zentrum (ARZ) mehrere Bereiche, in denen wir kooperieren:

- Verpflegung von Patienten

- Diagnostik und Konsiluntersuchungen 

- Forschung und Innovation

Auf dem Gebiet der Forschung und Innovation ist insbesondere der Wissenschafts- und Forschungs-Campus Beutenberg Wissenschaft zu nennen.

Hier befinden sich mehrere Institute, u.a. der Leibniz-Gemeinschaft sowie der Max-Planck- und Fraunhofer-Gesellschaft (Angewandte Optik und Feinmechanik), in denen mit den modernsten Methoden geforscht und entwickelt wird. 

Besondere Erwähnung auf dem Gebiet der Laserphysik gilt dem Helmholtz-Institut. Hier vereinigen sich die hohen Kompetenzen der Friedrich-Schiller-Universität in Jena auf dem Gebiet der Hochleistungs­laser­phy­sik mit der Expertise in Beschleuniger-, Laser- und Röntgentechnologie.

Quelle: http://www.jena.de/de/stadt_verwaltung/stadtverwaltung/dezernat2/fachbereich_finanzen/fachdienst_haushalt_controlling/team_statistik/einsichtnahme_statistische_daten/266261

http://www.iof.fraunhofer.de/

http://www.helmholtz.de/forschung/forschung_foerdern/helmholtz_institute/helmholtz_institut_jena/

http://www.beutenberg.de/